Seit der Mitte der ’70er Jahre ist die ROCKY HORROR PICTURE SHOW Kult : Die Geschichte von Frank N. Furter (Tim Curry) , Eddie (Meat Loaf) und dem jungen Paar Janet&Brad kennt jeder aus dem Film – und zu jeder Vorführung kommen die Zuschauer mit Wasserpistolen und Reis bewaffnet und spielen begeistert mit.

Zum Abschluss der diesjährigen Theatersaison hat das Städtische Theater in Pforzheim das Spektakel als Open Air Veranstaltung inszeniert und weil der Regisseur Murat Yeginer selbst Motorrad fährt, wollte er noch einen draufsetzen und hat seine Kontakte zum Neckar Nagold Chapter genutzt um neben den Schauspielern auch gleich eine stattliche Anzahl echter Bikes auf (oder besser neben) die Bühne zu bringen.

Manne von den NeNas hat uns und das Paradise Chapter eingeladen dabei zu sein und so waren dann 16 Harleys inklusive ihrer Fahrer als Statisten mit von der Partie. Vorbesprechung und Generalprobe verliefen recht trocken – doch rechtzeitig zur Hauptvorstellung am Freitag abend konnte das Publikum die Wasserpistolen getrost weggepacken , denn pünktlich zum ersten Song des Musicals setzte der Regen ein.

Dabei haben wir auch das Los aller Film- und Theaterkomparsen kennengelernt : Wartezeit lang – Auftritt kurz. Trotzdem hat’s eine Menge Spass gemacht!

Rocky Horror Show 2012

Werner, Manne und Regisseur Murat

Joa's Bike ist doch das Schönste...