Schön, wenn man unter der Woche einfach los kann.
Hier haben Rentner, Arbeitslose, Teilzeit Beschäftigte und Urlauber
eindeutig den Vorteil auf Ihrer Seite.

Beim Zwischenstop mal schauen was Stuttgart 21 so macht.

Bau der Eisenbahnbrücke läuft offensichtlich.

Nächster Halt zu Kaffe und Kuchen.
Hier ist der Name Program HALBZEIT, passt zum Tourablauf.

Kreuz und Quer, das mit dem Parken sollte noch geübt werden.
Da hilft auch kein genaues Hinschauen. In Reihe und Glied sieht es doch viel besser aus.

Egal wie geparkt, der Kaffee und Kuchen schmecken trotzdem.

Und jetzt? Es ist Halbzeit bei der HALBZEIT, in welche Richtung kann es heute noch gehen?
Jetzt war der „Tourguide“  gefragt!

Die Frage fahren wir zum Leberkäs‘ DRIVE IN verursachte doch etwas Stirnrunzeln.
Ein verspäteter Aprilscherz? Aber nein!
Nur weil man es noch nicht gehört hat, kann es so einen Ort doch geben.

Die Parkerei hat hier schon besser funktioniert.
Sieht einfach schön aus die Mopeds in der Sonne dazu noch in einer Reihe.

Tatsächlich ein DRIVE IN, die Straße extra so gestaltet, dass die Durchfahrt möglich ist.

Mal sehen was es hier sonst noch gibt.

Jetzt zuerst einmal „stärken“, Kaffe und Kuchen ist ja schon „lange“ vorbei.
Gleichzeitig noch Verpflegung für zu Hause besorgt.

Ein schönes Plätzchen in der Nachmittags Sonne.
Das lädt zu Wiederholung ein.

Letzter Stop Tankstelle in Münsingen. Nach dem obligatorischen Tschüss sucht sich jeder individuell seinen Weg nach Hause.
Bis zum nächsten Mal.